Heute bin ich √ľber einen Daemon gestolpert, der eigentlich auf jedem Linuxserver installiert sein sollte. Zumindest wenn man wenn man HRNG nicht traut. ūüėČ

Mt dem Tool „havege“ bzw. seinem Daemon „haveged“ kann man n√§mlich sch√∂n den Pool f√ľr Entropie auf Linuxrechnern aufstocken. Normalerweise sollte dort immer genug Vorrat vorhanden sein, aber gerade bei Headless-Systemen – also eben Servern – ohne Tastatur- und Mauseingaben schw√§chelt der schon mal. Hier springt „haveged“ ein und generiert aus den/dem Timer(n) der CPU zus√§tzliche Entropie. Gerade bei Servern, die √∂fter Keys generieren oder generell verschl√ľsseln, ein nicht zu untersch√§tzender Vorteil.